Einsatzübung mit mehreren Verletzten

am .

Feyregg. Das Rote Kreuz Bad Hall lud zur gemeinsamen Übung, mit der Schnelleinsatzgruppe in einer Nachtübung ein.

Nacheinander rückten alle zu dem geplanten Szenario aus. Hier wurden wir bereits vom Rettungsdienst bei einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen erwartet. Mit dem Einsatzleiter des Roten Kreuzes, wurde die Sichtung der zuerst rettenden Personen vorgenommen um eine rasche und zielgerechte Personenrettung vorzunehmen.

Zuerst wurden die schwerer Verletzten in Zusammenarbeit mit Feuerwehr-Ersthelfer und Rettungssanitäter versorgt und aus dem Fahrzeug gerettet. Die Verletzten wurden dem Rettungsdienst bei der Patientensammelstelle übergeben, um dort nochmals gesichtet und bis zum Abtransport versorgt zu werden.

Nach gemeinsamer Behandlung konnten die Statisten gut versorgt abtransportiert werden.

Bei einer kurzen Nachbesprechung wurde Feedback zum Szenario gegeben und noch ein Erfahrungsaustausch bei einer gemütlichen Runde durchgeführt.

 

Wir bedanken uns für die Einladung und bei den Kammeraden, die sich so spät noch für eine Übung zeitgenommen haben.

Übungsdetails

Beginn:
 21:00 Uhr
Ende:  22:30 Uhr
Mannschaft:  9 Mann
Anfahrt:  2,0 km
Übungsleiter:  BI Peter Hartmann
Fahrzeuge:  LFB-A1, TANK
Schminker:  Rotes Kreuz Bad Hall

Fotos

© Rotes Kreuz: Sieghartsleitner

Beteiligte Organisation