Brand landwirtschaftliches Objekt - Dehenwang

am .

Dehenwang (Kremsmünster). Zu einem Brand eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens sind wir in der Nacht auf Montag alarmiert worden. Gemeinsam mit 10 Feuerwehren standen wir im Einsatz.

Um 01:39 wurden wir zu einen Brand Höhe Dehenwangerstraße in Pfarrkirchen alarmiert. Bei der Anfahrt stellte sich heraus, dass das Brandobjekt im Löschbereich Krühub liegt. Bei unserem Eintreffen stand das ehemalige landwirtschaftliche Anwesen bereits in Vollbrand.

Sofort wurden die Feuerwehren Krühub und Kremsmünster, weiters dann die Alarmstufe 2 des Löschbereiches Krühub alarmiert. 

Da im Haus keine Menschen und Tiere waren, galt es in erster Linie die Brandausbreitung auf den angrenzenden Wald zu verhindern. Anschließend wurde die Brandbekämpfung vom Wohnhaus und Nebengebäude begonnen.

Im Einsatrz standen insgesamt 11 Feuerwehren der Bezirke Kirchdorf und Steyr-Land mit über 100 Mann, 5 Zubringerleitungen und 26 Fahrzeugen.

Im Einsatz standen die Feuewehren:

Pfarrkirchen Krühub
Kremsmünster Irndorf
Wartberg Ehrnsdorf
Nußbach LZ Wimberg
Rohr Zenndorf
Kirchdorf  

 

Einsatzdetails

Alarmierung:
 01:39 Uhr
Einsatzende:  06:39 Uhr
Mannschaft:  25 Mann
Anfahrt:  3,9 km
Einsatzleiter:  Feuerwehr Krühub
Atemschutztrupp:  Winninger St, Lattner D, König T
Abschnittsleiter:  BI Peter Hartmann
Fahrzeuge:  LFB-A1, KDO, TANK, KLF

Fotos

Karte


Größere Kartenansicht

Links

Laumat Media, Foto Kerschi, e-steyr, ORF.at

Bericht FF-RohrBericht FF-Ehrnsdorf, Bericht FF-Irndorf, FF-Kremsmünster