Herbstübung in Pfarrkirchen

am .

Feyregg/Großortnerstraße: Die diesjährige Herbstübung des Abschnittes Bad Hall, fand in Pfarrkirchen statt.

Übungsannahme war ein defekt in der Hackschnitzelanlage eines Bauernhofes am Rand von Pfarrkirchen.

Als erst alarmierte Feuerwehr, traf die Übungsleitung mit dem Kommandobus ein und begann die Lage vor Ort zu erkunden. Unverzüglich alarmierte der Übungsleiter die Alarmstufe 2 des Pflichtbereichs Pfarrkirchen. Die 7 Feuerwehren des Abschnittes Bad Hall und die Nachbarwehren Krühub und Ehrnsdorf wurden über die Bezirkswarnstelle Großraming alarmiert.

In der Erstphase musste eine reglose Person aus dem Heizhaus gerettet und Gasflaschen geborgen werden. Eine weitere Ausbreitung des Feuers wurde durch einen massiven Löschangriff verhindert.

Die Wasserversorgung wurde vom Löschwasserteich nebenan hergestellt. Relaisleitungen von einem 460m entfernten Bach und einem Löschteich in 980m Entfernung wurden aufgebaut.

Durch die Ausbringung der Landmaschinen wurde im Nebengebäude eine Person mit dem Anhänger niedergestoßen und musste durch Bölzen und Anheben gerettet werden.

Bei den Löscharbeiten wurde vom Hofbesitzer noch eine Person vermisst gemeldet. Diese wurde als letztes in der Nähe des Getreidesilos im 1.OG gesichtet. Durch die Feuerwehr Bad Hall wurde der Hof-Gehilfe, der sich einen Fuß brach und nicht mehr gehen konnte, mit der Korbtrage nach unten befördert.

Nach zirka einer Stunde wurde das Szenario beendet und die Übungsnachbesprechung durchgeführt.

Wir bedanken uns bei den Hausbesitzern, Familie Rösner für die Möglichkeit auf Ihrem Anwesen die Übung durchzuführen.

Übungsdetails

Beginn:  19:20 Uhr
Ende:  21:00 Uhr
Mannschaft:  122 Mann
Übungsleiter:  AW Peter Hotz
Feuerwehren:
(AB Bad Hall) Adlwang, Bad Hall, Pfarrkirchen,
(AB Kremsmünster) Ehrnsdorf, Krühub;
Atemschutztrupps: Bad Hall, Pfarrkirchen, Krühub
eigene Fahrzeuge: LFB-A1, KLF, KDOTANK,
Ausarbeitung:
BI Peter Hartmann, BI Johannes Waglhuber;
Gäste: Bgm. Herbert Plaimer, VBgm. Daniela Chimani;

Fotos

Video