Abschnittsfrühjahrsübung in Bad Hall

am .

Am 5. April 2004 fand in Bad Hall im Lagerhaus bei den Siloanlagen die Abschnittsfrühjahrsübung statt. Feuerwehr Pfarrkirchen rückte mit Pumpe und Tank zur Übung aus, wobei der Atemschutztrupp die Aufgabe hatte, die Lage im Kellergeschoß zu erkunden und verletzte Personen zu bergen. Dies erwies sich als sehr schwierig, da das Stiegenhaus sehr schmal war und dadurch eine Personenbergung mit Bergetuch nur mit großem Kraftaufwand durchführbar war.