Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

Monatsübung VU, Personenrettung und -suche

am .

Gleich vier unterschiedliche Szenarien mussten bei der ersten Monatsübung im Frühling bewältigt werden: Eine Ölsperre wurde nach einem VU errichtet, zwei Personenrettungen nach Arbeitsunfällen durchgeführt und eine Personensuche in der Hofleite gestartet. Dazu wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt, wobei jede zwei Aufgaben bekam:

Gruppe 1 - Szenario 1 | Arbeitsunfall - Person abgestürzt

Eine Person stürtzte in einen schmalen Spalt zwischen Beladungskisten und musste gerettet werden. Dies wurde mittels Korbtrage erledigt.

Karte


Größere Kartenansicht

Fotos

Gruppe 1 - Szenario 2 | Brandmeldealarm - Person unter Gestell eingeklemmt

Brandmeldealarm in der Fa. Kienbacher. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass es ein Fehlalarm war. Jedoch entdeckte man einen unter einem Gestell eingeklemmten Arbeiter. Dieses konnte mittels Spreitzer angehoben werden.

Karte


Größere Kartenansicht

Fotos

Gruppe 2 - Szenario 1 | Auto rutscht in Graben, Öl flißt aus

Beim Pfeiffergraben in Mühlgrub rutschte ein Auto in den Graben und riss sich die Ölwanne auf. Das ausgelaufene Öl gelagte in ein kleines Bacherl und wurde mittels Ölsperre aufgefangen.

Karte


Größere Kartenansicht

Fotos

Gruppe 2 - Szenario 2 | Personensuche

In der Hofleite in Feyregg wurde eine Person im Wald vermisst. Die Kameraden bildeten eine Personenkette und durchkämmten den dunklen Wald. Nach kurzer Zeit konnte die Person gefunden und mit der Trage gerettet werden.

Karte


Größere Kartenansicht