Herbstübung in Bad Hall

am .

Die alljährliche Herbstübung fand heuer in Bad Hall statt. Übungsannahme war ein Brand im ehemaligen Eisenbahnerheim, gleich nahe dem Hauptplatz. Mit insgesamt 28 Mann rücken wir nach der Alarmierung um 19.30 Uhr mit allen vier Fahrzeugen nach Bad Hall aus.

Im KDO Pfarrkirchen wurde die Atemschutz-Sammelstelle eingerichtet. Tank Pfarrkirchen stellte einen Atemschutztrupp und unterstützte die Löscharbeiten. Pumpe 1 wurde am Hauptplatz abgestellt, die Besatzung war für die Betreuung der verletzten Personen zuständig. Pumpe 2 legte vom Parkhaus ausgehend eine Relaisleitung zum Hauptplatz, die von Pumpe Rohr zu einem Tankfahrzeug beim Brandobjekt weitergeführt wurde.

Insgesamt waren über 120 Mann aller Feuerwehren des Abschnittes Bad Hall sowie die FF Kremsmünster mit der Drehleiter beteiligt. Ausgearbeitet wurde die Übung von den Kameraden der FF Bad Hall.

 

Karte


Größere Kartenansicht