Übungsnachmittag der Jugend

am .

 

Der Beginn des Nachmittages bildete eine Präsentation um verschiedene Begriffe und Gegenstände aus dem Feuerwehr-Alltag, desweiteren wurden  den Kids das richtige Verhalten bei einen Brandfall im Privat- und im Feuerwehrleben theoretisch erklärt. 

Als weiterer Programmpunkt wurde bei verschiedenen Versuchen gezeigt wie schnell Gegenstände brennen und welche Gefahren sie dabei bergen. Um den Jungs auch die richtige Bedienung eines Feuerlöschers beizubringen, wurde anschließend bei zwei Stationen das Bekämpfen eines Feuers mit verschiedenen Feuerlöschern geübt. Bei Station 1 wurde das richtige Handhaben eines Feuerlöschers geübt. Nachdem sie ihr können gezeigt hatten, ging es zu Station 2 wo sie das gelernte bei einem Motorbrand zeigen konnten. Als kleine Überraschung gab es von den Aktiven einen kleine Schauübung, wobei der Jugendgruppe das Bekämpfen eines in Vollbrand stehenden Fahrzeuges gezeigt wurde.

Ein herzliches Dankeschön an alle Kameraden die bei dieser Übung mitgewirkt haben.