Täuschungsalarm eines Brandmelders

am .

Ein Rauchmelder im Lager des Kunststoffbetriebes löste einen Alarm aus. Nach kurzer Lageerkundung stellten wir fest, das dieser wahrscheinlich durch Staub ausgelöst wurde.
Nach Reinigung des Melders konnten wir wieder einrücken.

Da viele Feuerwehrmänner gerade bei der Hochzeit von unserem Kameraden Dutzler Manfred in der nahegelegenen Kirche waren,
konnten wir innerhalb weniger Minuten mit 3 Fahrzeugen zeitgleich ausrücken.

Einsatzdetails

Alarmierung:
 13:46 Uhr
Einsatzende:  14:33 Uhr
Mannschaft:  25 Mann
Anfahrt:  0,5 km
Einsatzleiter:  BI Peter Hartmann
Atemschutztrupp:  keiner
Fahrzeuge:  LFB-A1, KDO, TANK