Schwerer VU mit eingeklemmter Person in Bad Hall

am .

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Ing. Pesendorferstraße in Bad Hall wurden wir am Freitag Vormittag gerufen. Ein größerer Anhänger löste sich vermutlich von seinem Zugfahrzeug und kollidierte mit einem entgegenkommende Transporter. Dieser rutschte von der Fahrbahn und blieb auf der Seite liegen. Während sich der Beifahrer selbst aus dem Wagen befreien konnte, wurde der Fahrer schwer verletzt und eingeklemmt.

Wir stellten einen Rettungstrupp, der gemeinsam mit der FF Bad Hall den Verletzten mittels Bergegerät aus dem Fahrzeug befreite. Durch die Schieflage und die schwere Deformation im Fahrerbereich gestaltete sich die Rettung als sehr anspruchsvoll. Nach der Rettung wurde der Patient dem Roten Kreuz bzw dem Team des Rettungshubschraubers Christophorus 10 übergeben.

Zusätzlich waren wir während der Rettungsarbeiten und der Absicherung der Unfallstelle bzw. Lotsendienst beauftragt.

Fotos und Video

Start des Rettungshubschraubers

Details

Mannschaft: 15 Mann der FF Pfarrkirchen
Fahrzeuge: LFB-A1 und KDO
Dauer: 07.34 bis 09:30 Uhr (Ausfahrt 07:37)
Anfahrtsweg: 3,0 km

Links

ORF OÖ | FF Bad Hall | Foto Kerschi | Video von Kerschi | Laumat

Karte


Größere Kartenansicht