Technische Hilfeleistung - Leistungsbewerb

am .

Mühlgrub. Alle zwei Jahre, wird bei uns die Technische Hilfeleistung Leistungsprüfung abgenommen. Heuer stellten sich die Kameraden der Prüfung in den Kategorien Bronze und Silber.

Viele Wochenende bereiteten sich die Teilnehmer auf diese Abnahme vor. Einige Stunden wurde wieder für die Ausbildung geopfert, wo wir uns bei den Kameraden und deren Familien bedanken möchten.

Bei dieser Abnahme geht es nicht nur um Schnelligkeit, nein auch um Gerätekunde und Präzession der Abläufe am Einsatzort. Die Teilnehmer lernten in den Übungstagen, wie die Vorgehensweise in der Erstphase vom Verkehrsunfall ist. Absichern ist genauso wichtig wie Bereitstellung von Geräten, Brandschutz und natürlich das Unterbauen von Fahrzeugen mit Umgang von Rettungsgeräten.

Fotos

 

Leistungsabzeichen in Bronze erhielten: Jan Ahorner, Michael Heneckl, Phillipp Jenzer, Florian Kletzmayr, Tobias König, Stefan Schmidhuber, Florian und Stephan Winninger;

Leitungsabzeichen in Silber erhileten: Günter Gubesch, Daniel Heneckl, Herbert Hiesmayr-Dorfer, Christian Hotz und Dietmar Lattner;  

Verleihung der Leistungsabzeichen durch: Bgm. Herbert Plaimer, Vize-Bgm. Daniela Chimani und Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Mayr;

 

Danke der Firma Lattner GmbH in Mühlgrub, für die Unterstützung und zur Verfügung Stellung der Trainingsfläche in ihrem Firmengelände.