Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

1. FF Schimeisterschaften 2006

am .

Sechs Kameraden der FF Pfarrkirchen gingen am Sonntag beim traditionellen Ortsschitag auf der Wurzeralm an den Start. Die Athleten haben sich mehr oder weniger intensiv auf das Rennen vorbereitet.

Pünktlich um 7 Uhr früh fuhren wir mit unserem Mannschaftsbus (samt Anhänger) unter Kapitän Hubert Derflinger Richtung Wurzeralm ab. Dort erwarteten uns dann zwar widrige Wetterbedingungen, doch wir waren bestens für das Rennen gerüstet. Nach kurzer Einfahrphase und Aufwärmtraining wurde das Rennen um 10:30 gestartet. Fünf der sechs Kameraden erreichten das Ziel und konnten sich über hervorragende Zeiten freuen. Einzig unser Chaffeur wurde spektakulär von der Piste abgeworfen, der Sturz verlief aber glücklicherweise glimpflich.

Sensationelles Ergebnis

Herzliche Gratulation an unseren ersten FF Pfarrkirchen-Schi-Meister: Joe Prieler riskierte alles und brettelte mit einem Teufelsritt par Excellance eine Traumzeit in die Piste.

Knapp dahinter reihte sich Christoph Bresenhuber als Zweiter ein und verwies unseren Kommandanten deutlich auf den Dritten Platz. Gerhard Stanzinger schonte seine historischen Rennlatten (Baujahr 1967) und war trotzdem 37 Hundertstel vor dem Schriftführer Franz Waglhuber klassiert. Ein starker Peter Hotz wurde Fünfter und Thomas Raab rundete das Feuerwehr-Paket mit einer hohen 41er-Zeit ab.

Die Feuerwehrinterne* Siegerliste

Kamerad - Material (Schi) - Rückstand - Laufzeit
1 Prieler Johann jun. Atomic 36,28
2 Bresenhuber Christoph Fischer + 0,60 36,88
3 Stanzinger Gerhard Blizzard "Toni Sailer" + 1,28 37,56
4 Waglhuber Franz Atomic + 1,65 37,93
5 Hotz Peter Fischer + 4,53 40,81
6 Raab Thomas Atomic + 5,66 41,94
7 Derflinger Hubert Salomon out out

Auch die Jugend war vertreten - 2 Jungfeuerwehrmänner glänzten mit Top-Zeiten:
Jugendwertung
1 Nöbauer Stefan 39,67
2 Daubner Ingo 43,03

*) Dies ist lediglich die Bestenliste der Feuerwehrkameraden - alle anderen Starter sind hier nicht gewertet!

Wir können auf einen herrlichen Schitag zurückblicken, bei dem es jede Menge zu lachen gab, und werden gerne an das Rennen zurückblicken. Wir gratulieren ALLEN Läufern sehr herzlich und danken für die Teilnahme. Eines steht bereits fest: nächstes Jahr sind wir sicher wieder dabei!