Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

Das war der Feuerwehrball 2013

Am 12. Jänner 2013 hieß es in der Pfarrkirchner Mehrzweckhalle "Das muss brennen" - der wahrscheinlich beste Feuerwehrball der Welt ;) stand am Programm! Wir blicken zurück auf diesen tollen Abend. Es ist für uns keine Selbstverständlichkeit, dass wir so viele Besucher begrüßen dürfen, deshalb ein herzliches "Dankeschön" von uns an euch! Wir hoffen, dass wir uns nächstes Jahr wieder sehen!

Danke

...an unsere Dekorateurinnen, alle Feuerwehrfrauen, freiwilligen Helfer, Bus-Chauffeure, Spender der Tombolapreise und Torten, DJ Manu Ciao, der Gruppe 2 für die Mitternachtseinlage  allen Feuerwehrkameraden - Ihr wart wieder spitze!

Heuer konnten wir euch wieder einiges bieten

Der kostenlose Abholdienst ist wieder voll angenommen worden - 160 Personen haben diesen Service genutzt (und noch viele mehr den kostenlosen Heimbringdienst). Deshalb war bereits bei der Eröffnung durch Bürgermeister Herbert Plaimer und Kommandant Gerhard Stanzinger der Ballsaal gefüllt.

Ballsplitter

Mitternachtseinlage

Die Gruppe 2 der FF Pfarrkirchen hat eine sensationelle Mitternachtseinlage ausgearbeitet: Zuerst wurde in einem Schattentheater der Einsatzablauf von der Alarmierung bis zum Löschangriff gezeigt, ehe dann bei einer mitreißenden Tanzeinlage alte Klassiker und neue Hits aufs Parkett getanzt wurden.

Video Schattentheater [HD]

Video Tanzperformance [HD]

Fotos Schattentheater

Fotos Evolution of Dance

Weinbar

Thomas Windisch, Stefan Köbering & Team haben wieder österreichs beste Weine für euch serviert.

Disco

Erstmals haben wir die Disco im alten Turnsaal veranstaltet - der bisherige Raum wäre zu klein gewesen. DJ Manu Cioa hat wieder ordentlich eingeheitzt! Wuhu!

Apres-Bar

Für alle Liebhaber des blauen Dunstes haben wir im Hof einen Raucherinsel eingerichtet.

Tombola

Über 320 schöne Preise sind für euch bereitgestanden - die orangen PEZ haben diesmal gewonnen.
Vielen Dank den Spendern, besonders jenen der Hauptpreise:

LATTNER GmbH (2x), Elektrotechnik Reinhard Infanger und AVEG Linz.

Abbau

Was sagst du dazu?

Wir freuen uns über deinen Kommentar auf unserer Facebook-Fanseite bzw. Veranstaltungsseite!